Reviews : CRYPTKEEPER FIVE / The Rise Of Palace Depression/Darker Days 2CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CRYPTKEEPER FIVE

The Rise Of Palace Depression/Darker Days 2CD

Format: CD

Bony Orbit/cryptkeeperfive.com


Sehe ich einen Bandnamen mit "Crypt", ist für mich eigentlich schon beinahe alles klar: Da können die MISFITS nicht weit sein. Und kaum ist die CD eingelegt, wird meine Annahme bestätigt. Denn ja, im weitesten Sinne sind THE CRYPTKEEPER FIVE (die trotz des Namens zu siebt auf der Bühne stehen) dem Horrorpunk-Zirkus zuzurechnen, auch wenn sie auf ihrer Website das folgende Statement abliefern: "We're not punk rock, although we're punks ...

We're not rockabilly, but we do grease our hair ... We're not horror rock, but we write about the wickedness of love, death, and life ..." Das alles wiederum trifft bei genauerer Betrachtung erstaunlich exakt zu, und ich bin erstaunt, wie man auf diesem doch schon recht abgegrasten Terrain noch überraschen kann.

Denn THE CRYPTKEEPER FIVE aus New Jersey, die auch schon auf der Fiend Force-Compilation "This Is Horrorpunk" zu hören waren, haben einerseits einen Sänger, der jederzeit in einer MISFITS-Coverband überzeugen würde, andererseits sind sie von ihren Einflüssen und ihrer vielfältigen Instrumentierung her (Saxophon, Orgel, Piano ...) teilweise auch nah an Springsteens E STREET BAND und an deren Sound der Siebziger, erinnern bisweilen an den Bombast von MEAT LOAF zu "Bat Out Of Hell"-Zeiten, könnten ohne weiteres den Bandpart beim "Rocky Horror Picture Show"-Musical übernehmen, präsentieren sich einfach enorm vielfältig und klischeefrei - vom Namen und den Vocals mal abgesehen.

Seit 1997 gibt es die unablässig tourende Band, jetzt haben sie ihr aktuelles Album und den Vorgänger, das dritte, zum Doppelpack zusammengefasst - ein rundum guter Deal, wie ich finde. (8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #73 (August/September 2007)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

Fehlfarben

1980: Der erste Golfkrieg beginnt, der Schauspieler Ronald Reagan gewinnt die US-Präsidentschaftswahlen, Helmut Schmidt setzt sich bei der Bundestagswahl gegen  Franz Josef Strauß durch und bleibt Bundeskanzler. Die Grünen gründen sich, Bob Marley ... mehr