Reviews : JEFF DAHL / Battered Stuff - One Acoustic Mother CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JEFF DAHL

Battered Stuff - One Acoustic Mother CD

Format: CD

steelcagerecords.com


Wenn er es nicht mit diesem Release schon getan hat, dann erreicht Jeff Dahl mit einem der nächsten die 50er-Grenze: Nein, nicht in Sachen Alter, da ist er wohl schon drüber, sondern was die Anzahl der Alben anbelangt, an denen er beteiligt ist.

Und bei Singles steht wohl die magische 100er-Marke im Raum. 1976 fing alles an, 1977 war seine erste Single eine der ersten US-Punk-7"s überhaupt, und mit VOX POP, ANGRY SAMOANS und POWERTRIP hat er deutliche Spuren hinterlassen.

In den letzten Jahren ist es etwas ruhiger geworden um Jeff, ein regelmäßiger Gast auf europäischen Bühnen ist er geblieben. "Battered Stuff - One Acoustic Mother" ist sein aktuellster Release, dessen Titel vorweg nimmt, was einen erwartet: ein komplett im Alleingang eingespieltes Album weitestgehend akustischer Natur, das entsprechend eher ruhig ausgefallen ist.

Jeff Dahls charakteristischer Gesang sticht heraus, seine Songwriting-Handschrift ist unverkennbar, da heißt es "love it or leave it", und ich entscheide mich einmal mehr für's Bleiben, da "Battered Stuff" trotz One-Man-Band-Vorgehensweise nicht so klingt, die Produktion also stimmt, und mir zudem die bedächtige Art der zeitlosen Songs gut gefällt.

Gewidmet hat Jeff das Album dem kurz nach Fertigstellung des Albums gestorbenen Nikki Sudden, dem Jeff mit dem balladesken letzten Song "Outta luck" auch musikalisch Reverenz erweist. Eine rundum schöne Platte für reife Dahl-Fans wie Tom Tonk.

Allerdings: schreckliches Artwork ... (38:27) (7)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #73 (August/September 2007)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NOFNOG

High Fives & Stage Dives seit über 15 Jahren! NOFNOG (NO FIGHT NO GLORY) sorgen mit ihrem geradlinigen, melodiösen & politischen Hardcore-Punk dafür, dass kein Shirt trocken und kein Glas voll bleibt! Ob Festival, Klub oder Keller - NOFNOG ... mehr