Reviews : TOY DOLLS / Idle Gossip CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TOY DOLLS

Idle Gossip CD

Format: CD

captainoi.com/Cargo


Endlich bekommen auch die drei ersten (und wichtigsten) TOY DOLLS-Alben die Captain Oi!-Rerelease-Rundumbehandlung. Gegründet wurde die Band aus dem englischen Sunderland 1979, sie veröffentlichte 1980 eine erste Single (darauf der Klassiker "She goes to finos"), zwei weitere folgten, doch erst 1983 erschien das Debütalbum, dessen Erfolg die TOY DOLLS maßgeblich dem Oi!-Erfinder Garry Bushell verdankten, der die zwar mit gröligen Oi!-Elementen arbeitende, aber letztlich eher Pop-Punk spielende Band in der Frühphase massiv unterstützte.

"Dig That Groove Baby" enthielt natürlich die Ende 1982 zum Hit gewordene Single "Nellie the elephant", ein zweckentfremdetes Kinderlied, das bis heute wohl DER TOY DOLLS-Song schlechthin ist.

Aber auch "Spiders in the dressing room" und der Titelsong sind ewige Klassiker, die bis heute auf unnachahmliche Weise von Gitarrist und Sänger Michael "Olga" Algar vorgetragen werden - und mir immer noch zwangsläufig ein Grinsen ins Gesicht zaubern.

Olgas Stimme klingt, als ob er permanent Helium einsetze, der Stakkato-Rhythmus ist ein Markenzeichen, und die humoristisch-alberne Qualität der Texte (und Songtitel) ebenso. Als Bonus finden sich hier die Tracks der frühen Singles sowie die beiden Tracks des "Strength Thru Oi!"-Samplers, und das ergibt nebst schickem Digipak und dickem Booklet (mit allen Texten und Linernotes von Ian Glasper) eine perfekte Wiederveröffentlichung.

Die gleiche Behandlung erfuhren auch das 1985 erschienene Album "A Far Out Disc" und "Idle Gossip" von 1986. Auf ersterem findet sich eine Neuauflage von "She goes to finos", "Come back Jackie" und (als Bonus) das exzellente "Fisticuffs in Frederick Street", auf zweiterem "The Lambrusco kid", "Geordie's gone to jail" und "Silly Billy".

Ganz klar, aus dem massiven Opus der TOY DOLLS sind sicher diese ersten drei Platten die besten und wichtigsten, und wer nach der einen, wichtigen Platte einer Band Ausschau hält, der sollte mit dem essentiellen Debüt einsteigen.

(10/8/8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #73 (August/September 2007)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SPERMBIRDS

Die 1983 gegründeten SPERMBIRDS sind die wohl die dienstälteste, fast durchgängig aktive deutsche Hardcore-Band. Mit ihren mitreißenden Konzerten sind sie bis heute Stellvertreter jener Hardcore-Schule ist, die sich auf die melodiösen, aggressiven ... mehr