Reviews : COMET GAIN / City Fallen Leaves CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

COMET GAIN

City Fallen Leaves CD

Format: CD

killrockstars.com/Track & Field/Cargo


Ich hatte die britische Band bis zu diesem Album leider lange aus den Augen verloren, zuletzt war mir ihr Album "Tigertown Pictures", ebenfalls auf Kill Rock Stars erschienen, für Ox #37 in die Hände gefallen.

Ein kurzer Blick in die Diskografie bestätigt mir dann, dass mir durchaus die ein oder andere Platte entgangen ist, aber es war und ist ja auch erstaunlich ruhig um COMET GAIN geblieben - erstaunlich angesichts der Qualität des Gebotenen.

Die Band, die sich selbst irgendwo zwischen Krautrock und Gitarrenpop sieht, spielt wunderbar zarten, fragilen und auch mal leicht spacigen Indiepop, der heute ganz klar mehr Ähnlichkeit aufweist zu STEREOLAB, als zu den in der Frühphase gecoverten PUSSY GALORE.

Heute ist alle Härte aus der Musik von COMET GAIN gewichen, die luftig-leichte Art der BYRDS und eine gewisse Folkigkeit ist ihnen näher, und das macht "City Fallen Leaves" zu einem erstaunlich eigenwilligen Album, über das man nicht viel mehr sagen will, als dass es wunderschön ist.

(51:13) (08/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews