Reviews : LOS / Bad Intentions Are Often Hidden Behind Beautiful Gestures CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

LOS

Bad Intentions Are Often Hidden Behind Beautiful Gestures CD

Format: CD

Sweet Remedy


Die vier Schweden von LOS starten gut in ihr erstes Album "Bad Intentions ...", nachdem bislang nur einige Demos vorlagen. Als Referenzen fallen mir HOT WATER MUSIC in Metal ein. Oder FUGAZI in New Metal.

Oder REFUSED mit einem Hauch LINKIN PARK. Sehr getragen und emotional das Ganze, gespickt allerdings mit schweren Gitarrenwänden und einem Gesang, der in manchen Passagen heftig und geschrien daher kommt.

BOLT THROWER sind auch mit am Start. Irgendwie cool, aber teilweise auch ein wenig schwülstig und ganz einfach zuviel des Guten. Ab der Hälfte der Scheibe fängt es denn auch an, mich zu nerven, "Silence", "All I ever had" und "Catharsis" sind definitiv überrissen und gehen gar nicht.

Keine wirklich gute Quote bei insgesamt acht Tracks ... Hätten die Herren das Tempo an der einen oder anderen Stelle mal ein wenig angezogen, wäre aus meiner Sicht einiges mehr drin gewesen und hätte dem im Info angesprochenen "Punk-Faktor" (den ich nicht raushöre) Genüge getan.

Sei's drum. (36:03) (05/10)

Stephan Zahni Müller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Suche

Ox präsentiert

MONTREAL

Die sympathischen Gute-Laune-Dienstleister MONTREAL enttäuschen ihre Fans nie und liefern immer das ab, wofür die Band seit vielen Jahren geschätzt und geliebt wird: super eingängiger Pop-Punk mit ordentlich Drive und Spielfreude, großartigen ... mehr