Reviews : NO INNOCENT VICTIM / To Burn Again CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NO INNOCENT VICTIM

To Burn Again CD

Format: CD

Facedown


"Give me the fire to burn again", singen NO INNOCENT VICTIM im Opener und Titelsong ihres neuen, mittlerweile fünften Albums. Dieses Feuer hat der Herrgott ihnen jedenfalls schon mal gegeben; denn die zwischenzeitlich aufgelösten religiösen Hardcoreler haben sich wieder zusammengefunden.

Allerdings ist man mittlerweile runter vom gemütlichen Victory Records-Wattebausch und backt unter der Banner von Facedown wieder kleinere Brötchen. Dafür hat man sich um zwei ehemalige XDISCIPLEX AD-Mitglieder verstärkt und trumpft nun als Fünfer heftiger denn je auf.

Denn, Überraschung: Im verflixten 13. Jahr legen sie mit "To Burn Again" das bisher intensivste, mitreißendste und abwechslungsreichste Album ihrer Karriere vor. NO INNOCENT VICTIM verkörpern die New Yorker Hardcore-Schule der Neunziger mit ihrem, durch eine winzige Prise Metal gewürzten Oldschool-Sound wie kaum eine andere Band heute.

Beim Hören der 14 Songs kommen einem so immer wieder Helden wie KILLING TIME in den Sinn, währen Frontmann Jason Moody mit seinem rauhen Organ Lou Koller von SICK OF IT ALL Konkurrenz zu machen scheint.

Brecher wie "Life debt" oder "Set apart" liefern da gleich einen perfekten Einstieg. Und wo andere ihre Durchhänger haben, legen die Kalifornier im letzten Drittel der Scheibe sogar noch mal nach: "Ready to fight" und "Open" sind echte Genrehighlights, wie man sie heute viel zu selten zu Ohren bekommt.

Fazit: Auch wenn ich der letzte bin, der es diesen Herren zugestehen will - aus der Christen-Core-Szene kommen derzeit einige verdammt starke Tonträger. Ist es am Ende religiöser Fanatismus, der sich auf diese Weise niederschlägt? Das kann man zumindest im Falle NO INNOCENT VICTIM getrost verneinen.

Denn auch wenn die offen zu ihrem Glauben stehen ("Stand"), vom radikalen Missionars-Gebrabbel einiger Kollegen ist man ausreichend weit entfernt. (29:31) (07/10)

Michael Streitberger

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LOS FASTIDIOS

Enrico und seine Squadra wissen einfach wie’s geht, und das schon seit 1991! Immer noch brennt die Flamme. Für die gute Sache, für die Einigkeit der Szene, für Fußball ohne Dumpfbacken, gegen braune Einfältigkeit und Engstirnigkeiten sämtlicher ... mehr