Reviews : PETSCH MOSER / A Night At The Flex 21.05.2004 DVD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

PETSCH MOSER

A Night At The Flex 21.05.2004 DVD

Format: CD

petschmoser.com


PETSCH MOSER aus Österreich dürften hierzulande nur wenig bekannt sein. 2004 erschien die CD "Stellen", die ich besprechen durfte und die mich durchweg begeisterte. Im selben Jahr gab die Band im Wiener Flex dieses Konzert, welches jetzt nach gut anderthalb Jahren auf DVD erschienen ist.

Tatsächlich sind die Qualitäten der Band, der Musik und vor allem der Texte bei deutschsprachigen Bands in meinen Ohren selten, aber das vorliegende Konzert hat mit dem Problem zu kämpfen, dass es mit Sicherheit toll ist, wenn man selbst dabei gewesen ist, nun die Gelegenheit zu haben, den Abend noch mal Revue passieren zu lassen.

Die Stimmung im Saal ist auf alle Fälle ausgezeichnet. War man nicht dabei, handelt es sich jedoch lediglich um ein mäßig spannendes Live-Video. Durchaus sind einige Highlights zu verbuchen, die spannend genug sind, sie auch am häuslichen TV-Gerät zu sehen.

Ganz vorne liegt dabei das hervorragende Stück "Liebeslied", wo auf der Bühne mal etwas mehr passiert als drei abwechselnd singende Menschen mit Gitarren um den Hals zu sehen. Gleiches gilt für die Stücke "Sexy Song" und "Hinter Glas".

Sehr gut hat mir auch noch der musikuntermalte Abspann gefallen, der sehr kunstvoll gestaltet ist. Was der DVD für mich den größeren Wert gibt, sind die Bonusmaterialien, wo unter anderem eine sehr frühe Wohnzimmersession festgehalten ist, die mir ausgesprochen gefallen hat.

Dann gibt es noch mit Klavierversionen untermalte Diashows der Tour und eines Making-Ofs. sowie noch vier Videoclips, bei denen sich besonders "Bastard" heraushebt. Wie eigentlich meistens bei Musik-DVDs muss man Fan sein, um ihnen was abgewinnen zu können.

Ich würde lieber das echte Live-Erlebnis vorziehen, aber bislang ist die Band leider nur durchs eigene Land und den Süden unserer Republik getourt. Gesamtlaufzeit circa 102 Minuten.

Claus Wittwer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SBÄM FEST AT-Wels

Beim SBÄM FEST FALL EDITION 2 treten innerhalb von zwei Tagen 16 Bands auf einer Bühne auf. Punkrock at it's finest! ... mehr