Reviews : RAUNCHY / Death Pop Romance CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RAUNCHY

Death Pop Romance CD

Format: CD

lifeforcerecords.com


Mit "Death Pop Romance" veröffentlichen die Dänen nun schon ihren dritten Longplayer, geben aber auch gleichzeitig ihren Labeleinstand auf Lifeforce Records. Als "Futuristic Hybrid Metal" beschreibt die Band ihren Sound.

Ein ziemlich dämlicher Name für einen an sich guten Stilmix. Hinter dieser abstrusen Bezeichnung verbirgt sich ein explosives Gemisch aus FEAR FACTORY-Drums und THE HAUNTED-Thrash Riffing.

Druck ist also garantiert auf den Ohren, zumal auch Sänger-Kasper Thomsen kein Blatt vors Mikrofon nimmt. Schwach klingt die Band aber in den Momenten, wo fiese Keyboard-Einlagen und Synthies der eigentlichen Härte und Dynamik den Saft abdrehen.

Nein, das gefällt überhaupt nicht und passt eher zu BLIND GUARDIAN als zu einer Thrash Metal-beeinflussten Modern Metal-Band. Hochgerechnet auf eine Spielzeit von fast fünfzig Minuten, kann das echt ganz schön an die Nerven gehen und mindert bei mehrfachem Hören echt gewaltig den Spaßfaktor.

Somit werden RAUNCHY wohl eine der Bands bleiben, die zu Anfang Eindruck machen durch gekonnte Beherrschung des Instrumentariums, sich aber selbst mit zu viel Pop und Keyboards ins Aus befördern.

Schade, denn im Grunde sind mir RAUNCHY ganz sympathisch. (48:39) (06/10)

Tobias Ernst

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach über einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der ... mehr