Reviews : TRISTEZA / A Colores CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TRISTEZA

A Colores CD

Format: CD

Shellshock/East West


Nicht selten geht es Postrock-Bands um ein gewisse Weite in ihren Musik, als würden sie in Cinemascope karge, auch schöne, Landschaften zu beschreiben versuchen. Die Zutaten sind auch bekannt: Hall, Plinkergitarren, Wiederholungen, etc.

Das gerät bei manchen, zum Beispiel EXPLOSIONS IN THE SKY, sehr gut, aber in letzter Zeit droht sich ein wenig Übersättigung einzustellen: Das hat man schon gehört und es ist auch gut, aber wie wäre es mal mit ein wenig Neuem? Deshalb hatte ich gegen die neue TRISTEZA meine Vorbehalte, als ich bei erstem Hören genau daran denken musste.

Rhythmisch, weitläufig, sicher ästhetisch im Zusammenspiel der allgegenwärtigen Plinkergitarre mit den anderen Instrumenten, aber wirklich vom Hocker reißen wollte es mich zunächst nicht.

Aber TRISTEZA schleichen sich so an einen heran, und was sich zunächst nach, na gut, solidem Songwriting anhört, eröffnet bei zweitem Zuhören doch neue Dimensionen. Trotz oft benutztem Rhodes-Piano beschreibt die Band weniger die Weite und ergibt sich nicht preiswerten Effekten wie dem beliebtem elegisch-majestätischen Aufbäumen, sondern bricht hier und dort lieber einmal die Rhythmen, holt den 8-bit-Synthie raus, lässt gerne mal Jazziges anklingen - der Aufenthalt in Mexiko, wo das Album entstand, scheint der Band gut getan zu haben.

Manchmal wirkt der Sound geradezu geerdet und erinnert mehr an geschlossene als an offene Räume. Nicht die Neuerfindung des Rades, aber ein schönes, neues Profil. (59:23) (07/10)

Christian Maiwald

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SPERMBIRDS

Die 1983 gegründeten SPERMBIRDS sind die wohl die dienstälteste, fast durchgängig aktive deutsche Hardcore-Band. Mit ihren mitreißenden Konzerten sind sie bis heute Stellvertreter jener Hardcore-Schule ist, die sich auf die melodiösen, aggressiven ... mehr