Reviews : BIMBO KRAUTS / s/t CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BIMBO KRAUTS

s/t CD

Format: CD


Wer die Definition von E- und U-Musik nicht kennt, der sollte flugs nachschlagen, um die Punktvergabe zum neuen Werk der Stuttgarter BIMBO KRAUTS nachzuvollziehen. Das Trio ist ohne Label, was bei der verqueren Musik durchaus verständlich ist.

Auf den elf rein instrumentalen Stücken wird man nämlich ziemlich vor den Kopf gestoßen. Der, wie es passend im Infozettel steht, "undefinierte Krach" ist auf den ersten Eindruck schwer erträglich.

Wenn man weiterhört, entdeckt man aber durchaus Struktur. Die Band, die die knappe halbe Stunde im Studio live eingespielt hat, behauptet, dass "jeder Ton festgelegt" sei, was die Musik in ein ganz anderes Licht setzt.

Ebenso wurde auf weitere Effekte verzichtet, was dem Sound des Schlagzeugs, der (bewusst verstimmten) Gitarre und des Fretless-Basses sehr gut tut, alle drei Instrumente klingen authentisch und recht trocken.

Die basslastigen Kompositionen erinnern ein wenig an PRIMUS, vermischen Free Jazz und funky Gitarren mit Metal-Beats und sind generell sehr unorthodox. Die Platte hat teilweise sogar Groove - und dieser wird meist wieder kaputtgemüllt.

Man kann die Scheibe aus zwei Perspektiven betrachten: Als U-Musik, die für den "leichten" Hörgenuss chaotisch, anstrengend und unverdaulich klingt, bekommt "Bimbo Krauts" nur drei Punkte.

Wenn man dieses Konzept nun aber als E-Musik beziehungsweise als Kunst sieht, und bedenkt, dass wirklich jede Note bedacht sein soll, gibt es hier acht Punkte. So schizophren wie meine Punktvergabe ist halt auch die Musik.(23:26) (3/8)

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Suche

Ox präsentiert

SIBERIAN MEAT GRINDER

SIBERIAN MEAT GRINDER stehen für einen rasanten Mix aus Thrash Metal, HipHop, Hardcore und Stoner-Rock. Die Texte sind prollig, aggressiv, aber nicht dumm – und partiell durchaus politisch. Im Gegensatz zu MOSCOW DEATH BRIGADE, wo auch einige Leute ... mehr