Reviews : ILLEGAL ILLUSION / Under The True Colors CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ILLEGAL ILLUSION

Under The True Colors CD

Format: CD

Redblack


Seit nun schon mehr als zehn Jahren beackern ILLEGAL ILLUSION vorwiegend den tschechischen Underground und blitzen hin und wieder mal mit einer Platte auf, so wie auch in diesem Fall. Dabei geben sie sich wunderbar unmodern.

Unverhohlen beeinflusst von Bands wie HELMET, SMASHING PUMKINS oder MUSE, kann man ihnen unbedenklich das Label "alternativ" verpassen. Und ganz im Ernst, das steht ihnen ganz gut, denn auch wenn die Gesangsstimme im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig klingt, so fügen sich ihre Songs doch wunderbar in den bereits erwähnten Kontext ein.

Ja, ich denke, hier zeigt eine Band mal, dass sie das, was sie spielen möchte, auch umzusetzen versteht. Lediglich an der Soundqualität kann man noch arbeiten. (35:03) (8)

Frank Schöne

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Verwandte Links

Reviews