Reviews : MAD SIN / 20 Years In Sin Sin CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MAD SIN

20 Years In Sin Sin CD

Format: CD

People Like You


Es tut mir persönlich weh, wenn diese Jubiläen gefeiert werden. Zunächst weil ich es für eher peinlich halte, diese in diesem Fall nicht mal üblichen Jahreszahlen zum Anlass für ein "Best Of"-Album zu nehmen, zum anderen weil ich dann selber feststelle, wie furchtbar schnell die Zeit vergeht.

Höre ich die Jungs um Sänger Köfte nun schon 20 Jahre? Welche der neuen Bands werde ich in 20 Jahren noch hören? Man altert halt mit seiner Musik. Gut so, denn zeigt dies doch, dass die Band und ich keiner Mode erlegen waren, sondern dass wir die Musik tatsächlich und dauerhaft gut finden.

Die erste Platte von MAD SIN war roh, aber einfach mitreißend. Und Sänger Köfte ist ein Entertainer, dies war sofort klar. Zu Beginn an den Stand-Drums etwas eingeengt, ohne Instrument war er dann nicht mehr zu bändigen.

Natürlich mit allen Facetten, die zwangsläufig auch nicht jedem gefallen. MAD SIN haben immer ihren eigenen Sound gesucht und nach ca. drei Platten auch gefunden und im weiteren nur noch stabilisiert.

So zieht sich die Zusammenstellung auf der ersten CD wie ein roter Faden durch das Werk der Band. Wer die Lieder nicht kennt, könnte die Schaffensperiode vielleicht herausfinden, aber im Grunde ist die Ausrichtung Punkabilly mit Streetpunk-Einflüssen durchgängig, angereichert mit allen, was sonst noch in der musikalischen Nähe liegt.

Die Billy-Herkunft bleibt deutlich, von Metal oder Trash sind die Berliner weit entfernt. Die zweite CD enthält eine Live-Aufnahme aus Hollywood und ist qualitativ in Ordnung. Nette Geste, die beiden CDs zusammen zu packen und nicht getrennt auf den Markt zu werfen.

Ein kleines Geschenk an die Fans, die dieses annehmen sollten. (9)

Robert Noy

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #75 (Dezember 2007/Januar 2008)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TOXOPLASMA

1983 erschien auf Aggressive Rockproduktionen (AGR) das legendäre selbstbetitelte TOXOPLASMA-Debütalbum, das zu den wichtigsten deutschen Punk-Platten dieser Zeit zählt und bis heute kaum etwas an Aktualität und Relevanz eingebüßt hat. Dreißig Jahre ... mehr