Reviews : FIERY FURNACES / Widow City CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FIERY FURNACES

Widow City CD

Format: CD

Thrill Jockey/Rough Trade


Nach einem kurzen Ausflug zu Fat Possum sind die FIERY FURNACES um die Geschwister Matthew und Eleanor Friedberger jetzt bei Thrill Jockey gelandet, keine unbedingt schlechte Label-Wahl. Auch wenn ich ihre ersten beiden Alben "Gallowsbird's Bark" und "Blueberry Boat" sehr schätze, hatten sie mich 2005 mit "Rehearsing My Choir" als Kunden verloren, wo sich die beiden mit ihrer Großmutter zusammentaten, was echt zu viel des Guten war.

Eingängiger klingen sie auch auf "Widow City" nicht, selten habe ich eine so in ihre Einzelteile zerlegte Platte gehört, wo man kaum noch von zusammenhängenden Songs sprechen kann. Dagegen wirkt selbst mancher Beefheart-Exzess wie Popmusik.

Allerdings bereiten einem die FIERY FURNACES hier bohrende Kopfschmerzen, die tatsächlich mal Spaß machen, denn in der überheblich intellektuellen Demontage von konventionellen Songstrukturen gelingen den Friedbergers auch immer wieder brillante Momente, die zeigen, dass sie richtig großartige Pop- und Rocksongs klassischer Prägung schreiben können, wenn sie nur wollen.

Aber das wäre dann doch zu einfach und so sezieren die beiden lieber fröhlich die Errungenschaften der Musikgeschichte, als ob zwei Halbwüchsige mit kindlicher Neugier die Nachbarskatze aufschneiden würden, weil sie mal schauen wollen, was da so alles drin steckt.

Mit "Widow City" haben die Friedbergers in gewisser Weise ihr "White Album" aufgenommen und zeigen mit diesem künstlerisch überkandidelten Schlamassel von Platte sehr anschaulich - wo man schon einige Hördurchgänge braucht, um auch nur ansatzweise zu begreifen, was hier vorgeht -, dass ihnen in Sachen stilistischer Unberechenbarkeit gerade kaum eine andere Band das Wasser reichen kann.

(9)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #74 (Oktober/November 2007)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FIDDLER'S GREEN

Seit ihrer Gründung 1990 stehen FIDDLER'S GREEN für ihre ganz eigene musikalische Kunstform, die sie inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt gemacht hat. Kurz und einprägsam Irish Speedfolk nennt das Sextett aus Erlangen seine ... mehr