Reviews : RADIO DEAD ONES / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

RADIO DEAD ONES

s/t

Format: CD

CD | Bad Dog/Core Tex | coretexrecords.com | 40:31


Von einer Magdeburger Vorstadt nach Berlin - und von da aus in die ganze Welt? Vielleicht noch nicht ganz. Aber immerhin haben es die RADIO DEAD ONES bereits in einigen Teilen von Europa geschafft, ihre Marke in die jeweiligen Clubs zu pissen.

Gut so! Dabei ist es schon erstaunlich, wie lange der erste Longplayer auf sich hat warten lassen hat. Nach einigen Single-, Split- und Wasauchimmerveröffentlichungen ist es nun endlich soweit, die Leute davon zu überzeugen, dass man auch auf volle Distanz begeistern kann.

Achtzehn Stücke in vierzig Minuten machen klar, wie der Hase läuft. Punkrock, nicht mehr und nicht weniger, aber in jedem Fall mit Bierflecken auf dem Shirt und ordentlich Dreck am Stecken.

Es macht Spaß zu hören, dass es nach wie vor Bands gibt, die es schaffen, musikalische Klischees derart lebhaft zu vermitteln. Die fünf Musiker haben ganz klar Pfeffer im Arsch, und versorgen den Zuhörer mit einer schnodderigen Melodie nach der anderen.

Mit dem "Anchor song" haben die Jungs sogar einen ziemlichen Überhit an Bord. Nichts wirklich Neues, aber den wenigsten Musikern steht ein alter Hut so gut wie den RADIO DEAD ONES! (9)

Lars Koch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #77 (April/Mai 2008)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LAGWAGON

Die gute Nachricht (und eine schlechte folgt nicht): LAGWAGON klingen auch heute noch, wie sie immer geklungen haben. Das Songwriting und Joey Capes markanter Gesang sind wie immer, die Trademarks sind alle da. Und doch ist da eine gewisse ... mehr