Reviews : BLACK KEYS / Magic Potion CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLACK KEYS

Magic Potion CD

Format: CD

V2/Rough Trade


Neues Label, neues Glück, nach Alive und Fat Possum - da erschien zuletzt noch ihre Junior Kimbrough Tribute-EP - heißt es jetzt in den Staaten Nonesuch, eher mal Hort gepflegten Rocks für Menschen im gesetzten Alter, und hierzulande eben V2.

Große Überraschungen gibt keine zu vermelden beim Duo Dan Auerbach und Patrick Carney aus Akron, OH, die mit einer Gesang/Gitarre/Schlagzeug-Basis erneut einen höchst knackigen Bluesrock hinlegen, mehr 70er-Rock als Delta-Blues, aber das kennt man ja bereits von ihren älteren Platten.

Auffallend ist höchstens, dass man das Krach-Level etwas zurückgefahren hat, das heißt, die BLACK KEYS werden diesmal auch für Menschen verdaulich, die die WHITE STRIPES für eine Bluesband halten.

Und das ist manchmal schlichtweg etwas langweilig, auch wenn es vollkommen okay geht, dass Carney und Auerbach wegkommen wollen vom reinen Gitarrengewichse, hin zu ausgeklügelteren, abwechslungsreicheren Songs.

Da muss man selbst entscheiden, welchen Grad an Sophistication so eine Musik verträgt, wobei mir persönlich ein wenig das Aggressionspotenzial der ersten Platten fehlt. Es ist sowieso irritierend, wie plötzlich jeder auf diese Band abgeht, die hier aber bestimmt nicht ihre beste Platte aufgenommen hat.

Schlecht ist "Magic Potion" natürlich auch nicht, aber etwas zu sehr mit dem Makel von "adult orientated rock" behaftet, und da höre ich mir doch ehrlich gesagt wesentlich lieber das letzte BELLRAYS-Album an, das deutlich mehr Soul besitzt.

(7)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #68 (Oktober/November 2006)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LESS THAN JAKE

Dass Gainesville, Florida für (Punk)Rock-Qualität unterschiedlichster Couleur steht, beweisen seit über zwei Jahrzehnten unter anderem die leidenschaftlichen LESS THAN JAKE. Ihr dringlicher, hoch infektiöser Mix aus Punkrock und Ska vereint Fans ... mehr