Reviews : NAPALM DEATH / Smear Campaign CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NAPALM DEATH

Smear Campaign CD

Format: CD

centurymedia.com


Das letzte Album "The Code Is Red ... Long Live The Code" ist gerade mal ein Jahr alt, da kommen NAPALM DEATH schon mit dem Nachfolger an. Und "Smear Campaign" hält das hohe Niveau des Vorgängers weitestgehend problemlos, scheint sogar so eine Art experimentelles Pendant zu "The Code ..." zu sein.

Denn obwohl den Songs abermals die punkige Attitüde zu Grunde liegt, die NAPALM DEATH in den letzten Jahren wieder entdeckt haben, und die Engländer auch dieses Mal wieder größtenteils Vollgas geben, ist "Smear Campaign" etwas weniger offensiv, dafür verspielter und grooviger geworden als "The Code ...".

Was durchaus an "Diatribes" von 1996 erinnert, als NAPALM DEATH auf einmal unverschämt mitreißend und beinahe tanzbar wurden. Als Gast haben NAPALM DEATH für "Smear Campaign" Anneke van Giersbergen von THE GATHERING ins Studio geladen um den Song "In deference" und das Quasi-Intro "Weltschmerz" gesanglich zu begleiten; so prägend wie Jello Biafras Gastauftritt bei "The Code ..." ist das aber leider nicht.

Der mittlerweile übliche etwas aus dem Rahmen fallende Song - hier ist das der von Sänger Barney mit normaler Stimme vorgetragene Titelsong - funktioniert dagegen wieder wunderbar. Leider mangelt es "Smear Campaign" etwas an direkter Eingängigkeit, einen Hit wie den Titelsong des letzten Albums gibt es hier nicht, was "Smear Campaign" insgesamt einen Deut schwächer macht als "The Code ...".

Dennoch wird erneut untermauert, dass NAPALM DEATH keine Kategorisierung in Grindcore, Death Metal oder sonstiges nötig haben, eben einfach nur NAPALM DEATH sind, und ganz einfach mit das Beste, was es momentan an extremer Musik gibt.

(8)

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #68 (Oktober/November 2006)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRIEDEMANN

Jede Zeit hat ihre Stimmen, ihre Sänger, die in ihren Liedern ihrer Zeit eine neue Fassbarkeit verleihen, und uns erkennen lassen, was wir damit zu tun haben und dass wir alle mittendrin sind. Diese Stimme formt FRIEDEMANN (Sänger der Hardcore/Punk ... mehr