Reviews : HATECLUB / Of Men And Humanity :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch das Buch „Wie aus mir kein Tänzer wurde“ (Ventil Verlag) von Ox-Autor Kent Nielsen als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HATECLUB

Of Men And Humanity

Format: CD

CD | Liquid Aether | myspace.com/liquidaether | 27:29


HATECLUB melden sich mit "Of Men And Humanity" gewohnt schnell und aggressiv zurück, klingen aber insgesamt ein wenig runder, als noch auf "Last Pain Is Pleasure", da auf einige Gimmicks wie klirrende Bierflaschen im BLOOD FOR BLOOD-Stil nun gänzlich verzichtet wurde.

Stattdessen haben sich die Saarländer mehr auf die Songs an sich konzentriert und nach dem etwas rumpelnden Anfang, den "Next round" macht, steigern sich die Jungs zusehends, klingen in so mancher Melodie zwar stark nach SICK OF IT ALL, wirken im Gesamtbild aber in sich besser aufeinander eingespielt, was sich natürlich positiv auf dem Album niederschlägt.

Sogar kleine orchestrale Parts haben es dieses Mal auf das Album geschafft und bilden angenehme Ruhepausen im ansonsten recht hoch gehaltenen Tempo. Nachzuhören zum Beispiel am Ende von "Prime time" und beim Titeltrack "Of men and humanity".

Ganz ohne fremde Ideen geht es aber auch dieses Mal nicht und so wurde kurzerhand "Truth" von den RYKER'S gecovert. Insgesamt zeugt das neue Album aber durchaus von der Entwicklung, die die Band seit dem letzten Release durchgemacht hat.

Zwar habe ich es immer noch nicht geschafft, mir die Jungs mal persönlich live anzusehen, lohnen würde es sich aber, denke ich, mit dem neuen Album im Rücken durchaus. (7)

Tobias Ernst

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PEACOCKS

THE PEACOCKS gibt’s schon ewig. 20 Jahre oder so. Tausende Platten verkauft und tausende Bands an die Wand gerockt. Bad Religion, No Means No, Voodoo Glow Skulls, Snuff, Dwarves, Mighty Mighty Bosstones, Slackers, Voltbeat, Tiger Army... Aber immer ... mehr