Reviews : POTHEAD / Rocket Boy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

POTHEAD

Rocket Boy

Format: CD

CD | Janitor | janitorrecords.de | 51:27


Ein neues Album von POTHEAD (okay, es ist schon seit ein paar Monate erhältlich), und doch nichts Neues von Brad, Jeff und Sebastian. Aber wenn man es mal genau betrachtet, gab es in den letzten 15 Jahren nie etwas Neues von der Seattle- und Sauerland-Exilanten-Formation mit Homebase Kreuzberg.

Und "Neues", das klingt in Bezug auf POTHEAD auch eher wie eine Drohung, denn wer wie ich Fan des Trios ist, der schätzt gerade das stoische Festhalten am einmal eingeschlagenen Weg, allen Moden und Neuerungen zum Trotz.

Und sie haben die Hypes kommen und gehen sehen: Vor Grunge flüchteten Brad und Jeff 1991 aus Seattle, nahmen jedoch die Musik mit, verschärften sie weiter, wurden Jahre später von der Stoner-Rock-Welle überspült und sind nach deren Abebben einfach ihren Weg weitergegangen, ohne an ihrem knochentrockenen, extrem reduzierten Sound was zu ändern.

In einem anderen Kontext würde man von einem "Designklassiker" sprechen, einem Gegenstand, der so ausgereift, praktisch und gut ist, dass daran einfach nichts mehr zu verbessern ist. POTHEAD sind somit das musikalische Äquivalent zu einem Bauhaus-Sessel, außerdem D.I.Y.

as fuck mit dem bandeigenen Label Janitor Records und hatten damit das Musikindustrie-Modeding des 360°-Deals schon verinnerlicht, als die Majorfatzkes noch nicht mal wussten, was 360° überhaupt bedeutet.

Die 14 Songs auf "Rocket Boy" - einmal mehr gefällt hier das durchdachte Design - sind begeisternd reduzierte Brachial-Rocknummern mit wummernden Drums, dröhnendem Bass und druckvoller Gitarre ohne Soli, den man spätestens jetzt kennen lernen sollte.

(8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DROPKICK MURPHYS

Gegründet wurden die DROPKICK MURPHYS 1996. Die Band aus Massachusetts zeichnet vor allem eins aus: die unglaubliche Live-Präsenz, mit der sie seit über 20 Jahren auf der Bühne steht, ganz tight ihren rotzigen Celtic Folk-Punk spielt und dabei das ... mehr