Reviews : REVEREND'S REVENGE / Ooh Wah Wah :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REVEREND'S REVENGE

Ooh Wah Wah

Format: CD

CD | Hazelwood/Indigo | hazelwood.de | 40:54


Schempamporasch! Eine so furiose Version von Ted Dicks "Catweazle"-Themes bekommen wohl nur die besseren Söhne Mannheims, die MARDI GRAS B.B. zustande. Dieses schmissige Ensemble hat sich nun der guten alten Fernsehsoundtracks der Sechziger und Siebziger angenommen, allerdings unter dem Decknamen REVEREND'S REVENGE.

Und dazu haben sich dann noch einige Gastmusiker gesellt, unter anderem Steve Gaeta, Bassist der legendären SST-Jazzcoreler UNIVERSAL CONGRESS OF und Mastermind der Hazelwood-Frickelfunk-Truppe KOOL ADE ACID TEST an der wunderbar twangigen Leadgitarre, sowie BROKEN BEATS-Chanteuse Maria Timm Wachmann mit engelsgleichen Harmoniegesängen und spritzigen "Ba-ba-baaas".

Außer dem "Catweazle"-Theme gibt es noch eine bläserverzierte Version des SHADOWS-Hits "Apache", das "Munster's"-Theme sowie Harry Mancinis "Baby elephant walk". Und der Rest der Songs sind Eigenkompositionen, wie sie John Barry oder Barry Gray nicht besser hinbekommen hätten.

Euphorische Bläsersätze zu geheimnisvollen Harmoniewechseln, dazu Doktor Wenz' rätselhafte Tigerorgel-Grooves - man sieht im Geiste schon den Abspann laufen und freut sich auf die nächste Episode.

Für diese Folge jedenfalls gibt es beinahe die Bestnote. (9)

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Suche

Ox präsentiert

REDD KROSS

Die perfekte Verbindung von krachendem Power-Pop und Harmoniegesang – REDD KROSS sind eine kalifornische Indie-Institution. Wer sich immer schon gefragt hat, warum es immer wieder aufs Neue gelingt, mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang ... mehr