Reviews : ALEXANDER TUCKER / Portal :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALEXANDER TUCKER

Portal

Format: CD

CD | ATP/R | atpfestival.com/atp-recodings | 43:00


Das dritte Werk von Tucker, dessen Musik nicht in Schubladen gequetscht werden sollte: Free-Folk, Samples, Loops, Drone und Tuckers gespenstische Stimme machen seine Alben zu einzigartigen Hörerlebnissen.

Bei UNHOME und JACKIE-O-MOTHERFUCKER eher dem Lärm verschrieben, lässt SUNN O)))-Mitstreiter Alexander Tucker auf seinen Soloalben die Gitarre sprechen und pickt langsam hypnotisch durch Songs voller dunkler Melodien, die durchzogen sind von komplexen Arrangements.

Ein Studium der Musikgeschichte seit Maestro Stockhausen wäre von Nöten, um diese intelligenten Songs zu erklären und verstehen. Ansonsten bleibt nur Jim O'Rourke als Referenz zu nennen. Persönlich konnte ich mit dem Vorgänger ("Furrowed Brow") zuerst gar nichts anfangen, bis sich die Melodien einprägten und die CD seither öfter läuft.

"Portal" ist eingängiger (ist das komplett falsche Wort hier ...), besonders "Veins to the sky" ist schon fast ein Ohrwurm. Ein Album, das eine lange Halbwertzeit hat! (8)

Matilda Gould

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #78 (Juni/Juli 2008)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DAUGHTERS

DAUGHTERS sind Sänger Alexis Marshall, Gitarrist Nick Sadler, Schlagzeuger Jon Syverson und Bassist Sam Walker. DAUGHTERS wurden für ihre viszeralen Auftritte gefeiert, sowohl live als auch  auf Platte.  Pitchfork beschreibt sie als "manisch" und ... mehr