Reviews : CASY AND BRIAN / Catbees :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CASY AND BRIAN

Catbees

Format: CD

CD / Pish Posh / pishposhofnorthamerica.com


Nerds waren früher einfach nur die Loser. Akne, die bei Mädchen Ekel und kein Mitleid erzeugt. Von Mama eingekleidet und deshalb von den Jungen verprügelt. Heute ist man als Nerd eher das verkannte Genie.

Die Schulhoheiten lassen einen in Ruhe, da sie erstens Angst haben, man könnte Amok laufen und sie auf der Todesliste haben, oder man wird später berühmt und sie können dann erzählen, dass alle anderen gemein waren, sie aber immer schon dachten "Der hat was drauf".

Wie ich darauf komme? Nun, CASY AND BRIAN stelle ich mir eben als Nerds vor (Auch wenn der Promozettel eine ganz andere Geschichte erzählt). Keiner wollte mit ihnen zu tun haben und so verbrachte man zusammen die Zeit in Plattenläden.

Irgendwann kaufte man sich Instrumente und probte in Daddys Garage. Heraus kommt eine wirre Platte, die irgendwo zwischen Noise, Kindermelodien, Punk und Jazz anzusiedeln ist. Verwirrend amüsant.

Kreischend melodisch. Selbst wenn die Titel im Durchschnitt unter zwei Minuten liegen, wird in den Songs immer eine Steigerung eingebaut. Geradlinig, wenn auch ein wenig chaotisch.

Tim Tilgner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

KMPFSPRT

Punk-Schublade auf, Band rein, Schublade zu. 2018 taugen bestenfalls die abgegriffenen Blaupausen für die alten Kategorien, denn die meisten Bands haben sich schon lange aus ihren starren Korsetts befreit. So auch die Kölner KMPFSPRT, die ihrem ... mehr