Reviews : DYNAMITE / Corrupted Sound Waves :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DYNAMITE

Corrupted Sound Waves

Format: CD

CD / Klownhouse / klownhouse-recordz.de / 32:46


Die Göteburger (THE) DYNAMITE haben mit "Corrupted Sound Waves" ihr Debüt vorgelegt, das mich leider nicht ganz überzeugen kann, denn dafür ist die Stimme zu unpassend und die richtig großen Hits fehlen.

Einflüsse der Band sind laut ihrer MySpace-Seite BLACK FLAG, DAMNED, DEAD BOYS und so weiter, aber das ist ja bei ungefähr 99% aller Punkbands so. Musikalisch geht es auch klar in die Richtung der eben genannten Gruppen, aber das große Manko ist hier leider die Stimme des Sängers.

Man stelle sich Jello Biafra mit schwedischem Akzent vor, also etwas gewöhnungsbedürftig. Leider viel zu selten brüllt auch mal ein im Booklet nicht angegebenes Bandmitglied die Backing Vocals, was sich wiederum richtig geil anhört.

Also, entweder Instrumente tauschen, den Sänger rausschmeißen oder den Typen (viel) öfter singen lassen, dann gibt's auch eine bessere Bewertung. So wird's leider nur eine (6)

Finn Quedens

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

CREEPSHOW

Über die letzten 12 Jahre haben die fünf Kanadier von THE CREEPSHOW der ganzen Welt ihren Cocktail aus Punk, Country, Psychobilly und oldschool Rock ‘n‘ Roll um die Ohren gehauen. Sie waren kontinuierlich live in weiten Teilen der Welt unterwegs, ... mehr