Reviews : DIG THAT BODY UP, IT'S ALIVE / A Corpse Is Forever :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DIG THAT BODY UP, IT'S ALIVE

A Corpse Is Forever

Format: CD

LP / Rock Is Hell / rockishell.com


Posthume LP eines basslosen Trios aus San Francisco, das im Jahre 2002 geboren wurde und leider viel zu früh im selben Jahr wieder von uns ging. Immerhin waren die Jungs so produktiv, dass sie für den Preis einer halben Kiste Bier 11 Songs für diese LP aufnehmen konnten.

Dabei rausgekommen ist eine durchaus unterhaltsame Scheibe, die sich nicht wirklich irgendwo einordnen lässt, vielleicht metallischer Hardcore oder Oldschool-Grindcore, wobei hier der Schwerpunkt definitiv nicht auf Geschwindigkeit liegt, sondern zumindest auf der A-Seite in leicht abgedrehten Riffs und Arrangements, während die B-Seite hauptsächlich das überlange "Daughters" enthält, welches eigentlich nur aus einem Riff besteht, das in leichten Varianten wiederholt wird, ohne zu langweilen, sondern mit der Zeit eine gewisse Magie ausstrahlt.

Zum Abschluss gibt es noch ein gelesenes Märchen über der ausklingenden Gitarre. Die Aufnahme ist trotz der, ähem, enormen Produktionskosten gar nicht schlecht, hier klingen die Instrumente eben noch natürlich und nicht nach Plastikkompression und Glattbügelproduktion, mir gefällt das ja besser ...

Absolut ungewöhnliche und gute Scheibe. (7)

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

LETO

LETO überzeugen mit einer überraschenden instrumentalen Komplexität, die insbesondere Phills Gitarrenspiel zu verdanken ist und dessen Beschäftigung mit Metal und Hardcore neben deutschsprachigem Punk maßgeblichen Einfluss auf diese ... mehr