Reviews : FATAL FLYING GUILLOTEENS / Quantum Fucking :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FATAL FLYING GUILLOTEENS

Quantum Fucking

Format: CD

CD / Frenchkiss/Alive / frenchkissrecords.com


"First act of violence" heißt der erste Track von "Quantum Fucking", dem dritten Album der FATAL FLYING GUILLOTEENS. Und in der Tat, die unartikulierten Schreie, das unbestimmte Geflüster im Hintergrund, Lärm und Gefiepe machen gleich zu Beginn klar, warum konventionellere Musikhörer diesen Titel besser als Kampfansage auffassen sollten.

Ein völlig überdrehtes Gemisch aus noisigem Post-Punk mit gelegentlichem Rock- und Soul-Einschlag legen uns die Jungs aus Houston hier vor, die nach Veröffentlichungen auf GSL und Estrus nun auf LES SAVY FAVs Frenchkiss-Label gelandet sind, in deren Programm sie angesichts der musikalischen Eigensinnigkeit, welche das Label nunmal auszeichnet, auch bestens passen.

Die teils durcheinander geschrienen beziehungsweise sich überlagernden Lyrics erinnern mich in ihrer Weirdness ein wenig an die chaotischen Lyric-Dialoge der ersten BLACK EYES-Platte, reichen zudem an manchen Stellen nahezu an die Intensität der BLOOD BROTHERS heran.

Löst sich die vertrackte Rhythmik mal für einen kleinen Moment zugunsten eines Quäntchens Eingängigkeit, wie es bei meinem Favoriten "Illegal Weapons Party" der Fall ist, fühle ich mich noch an die catchy Momente der grandiosen CALL ME LIGHTNING erinnert, mit denen sie auch den JESUS LIZARD-Einfluss gemeinsam haben, wobei das hier doch noch deutlich verquerer als bei Erstgenannten daher kommt.

Freunden eingängiger Töne würde ich dieses Release höchstens als ganz interessante Angelegenheit empfehlen, fürchte jedoch, dass es in diesem Falle doch in seiner Komplexität etwas überfordert.

Wer mit oben genannten Bands allerdings etwas anzufangen weiß, oder einfach Fan des Labels ist, dem sei die Platte hiermit ans Herz gelegt. Ach ja, dem Info-Sheet zufolge ist eine Europatour bereits in Planung.

Ich freue mich! (8)

Andreas Krinner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FOTOCRIME

Das dunkle Post-Punk-Trio FOTOCRIME ist die Kreation des Sängers, Songwriters und Multiinstrumentalisten R (alias Ryan Patterson, langjähriger und wichtiger Teil der Louisville-Musikszene). FOTOCRIME bringen mutige Drum Machines und analoge ... mehr