Reviews : INHUMAN / Last Rites :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

INHUMAN

Last Rites

Format: CD

CD / I Scream/SPV / iscreamrecords.com / 31:52


Sie sind echte Labelhopper, die New Yorker INHUMAN:1995 von Frontmann Michael Scondotto gegründet, veröffentlichten sie zuletzt auf A-F Records und sind mit "Last Rites" jetzt auf I Scream gelandet, was auch wieder passt: Dort veröffentlichen auch ihre New Yorker Buddies MADBALL, die wiederum mit AGNOSTIC FRONT verwandt sind, wo sowohl INHUMAN-Drummer Steve Gallo als auch Gitarrist Joseph James hauptberuflich musizieren.

Produziert hat Dean Baltulonis, bislang unter anderem für SICK OF IT ALL oder MADBALL im Einsatz, und so ist der Sound von "Last Rites" diesmal vielleicht endlich da angekommen, wo ihn die Band in der Vergangenheit immer schon gerne hatte, aber durch diverse Experimente nicht punktlanden konnte.

INHUMAN nämlich haben diesmal ein klassisches New York Hardcore-Album aufgenommen, exakt auf halbem Wege zwischen SICK OF IT ALL und AGNOSTIC FRONT, grölig, aggressiv und melodiös zugleich, mit einem düsteren Unterton, der ihnen in der Vergangenheit so manchen Goth-Vergleich einbrachte, was hier aber nur noch unterschwellig spürbar ist.

Beileibe kein innovatives Album, sondern alte Schule as fuck und deshalb so mitreißend. Bemerkenswert auch die smarten Texte, siehe etwa "Heretic" (über unsere christlichen Mitbürger) oder "Bitter and jaded".

(7)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DEATHRITE

DEATHRITE aus Dresden liefern die perfekte Schnittmenge aus Grind, Death, Hardcore und Punk. ... mehr