Reviews : MINUS / The Great Northern Whalekill :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MINUS

The Great Northern Whalekill

Format: CD

CD / One Little Indian / indian.co.uk / 37:50


Oha, eine Band, die ihren politischen Protest direkt im Albumnamen führt. Denn obwohl eine stark übergewichtige Person das Cover schmückt, handelt es hier tatsächlich um ein Statement gegen den Walfang, den Island - die Heimat der Band - immer noch betreibt.

Die zweite Fliege, die MINUS mit dieser Klappe schlagen, ist eine Reminiszenz an PANTERAs Album "The Great Southern Trendkill". Womit wir bei der Musik wären: Was bei MINUS als erstes auffällt, ist, dass sie mit ihrem Sound stark in die Stoner-Ecke gehen.

Viele der Songs sind schnellere, klassische Rockstücke, die mit der Stimme von Sänger Krummi teilweise an BLACK SABBATH erinnern. Auf dem Grundgerüst dieses Sounds, der an sich schnell langweilen könnte, probieren MINUS aber immer wieder gute Einfälle aus, die zur musikalischen Vielfalt von "The Great Northern Whalekill" führen.

Die Wahl, für dieses Album mit Joe Baresi (QOTSA, MELVINS, TOOL) zusammen zu arbeiten, war mit Sicherheit keine schlechte. "TGNW" ist ein gutes Beispiel dafür, dass man auch mit Stoner und klassische Rocksounds nicht die gleichen Stereotype zum tausendsten Mal kopieren muss ...

(7)

Nadine Maas

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews