Reviews : STRAWBERRY BLONDES / Rise Up :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STRAWBERRY BLONDES

Rise Up

Format: CD

CD / Deck Cheese / deckcheese.com / 31:22


Damn, die machen aber auch echt vom ersten Akkord an alles richtig: die STRAWBERRY BLONDES aus England (aus welchem Ort genau, das verschweigen sie) spielen so rotzig-grölig-mitreißenden Punkrock, dass man nicht das Gefühl hat, seit der Erfindung dieses Sounds seien schon 30 Jahre vergangen.

Scheiß auf Weiterentwicklung, vergiss die Blödmänner, die deine Musik für tot und vergessen und irrelevant erklären wollen - so lange es Bands wie diese gibt, macht Punkrock im klassischen UK-77-Sound immer noch verdammt viel Spaß.

THE CLASH, THE JAM, SEX PISTOLS, sie alle haben deutliche Spuren im Sound der Erdbeerblonden hinterlassen, und wer die erfreulich untätigen RANCID tatsächlich vermisst, der sollte sich stattdessen mal "Rise Up" zu Gemüte führen.

An zwei Stellen taucht hier übrigens GOLDBLADE-Frontmann John Robb als Gastsänger auf, Steve Jones liebt die Band angeblich, und Impressario Don Letts ließ sich überzeugen, ihren Quasi-Hit "Beat down Babylon" zu remixen.

Gute Produktion, aufmüpfige Texte, aufmerksames Quellenstudium - es müsste mit dem Teufel zugehen, falls man von denen nicht bald noch mehr hört. (8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BINGER OPEN AIR Bingen Am Rhein

Am letzten Juni-Wochenende ist es wieder soweit! Das Binger Open Air 2018 feiert sein 30. Festival und präsentiert handgemachte Musik hoch oben auf dem Rochusberg über Bingen! Am Donnerstag werden ILLBILLY HITEC und AJAN (Elektro vs. Gitarren)  zum ... mehr