Reviews : SONS AND DAUGHTERS / Gilt Complex :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SONS AND DAUGHTERS

Gilt Complex

Format: CD

7" / Domino


Die SONS AND DAUGHTERS aus Glasgow hatten bereits die Ehre mit FRANZ FERDINAND und MORRISSEY auf Tour zu gehen (Sängerin Adele Bethel tourte bereits mit ARAB STRAB) und ihr Sound weckt nicht selten Erinnerungen an THE KILLS oder BELLE AND SEBESTIAN - in einigen Momenten auch an die DETROIT COBRAS.

Die erste Single-Auskoppelung "Gilt complex" aus dem neuen Album "This Gift" ist denn auch eine schmissige 60s-Rock-Gitarren-Sound-Einlage. Wirklich in sich hat es die B-Seite mit einer grandiosen Coverversion des Adamski-Krachers "Killer".

Eine gnadenlos gute Interpretation des Dancefloor-Knallers aus den Neunziger Jahren. Das neue, von Bernard Butler (früher SUEDE und heute bei THE TEARS) produzierte Album soll laut Promotion "an ambitious return to the fray, full of pounding rhythm and riveting virtuoso guitar, hand claps and harmony" sein.

In Ordnung, warum auch nicht. Offensichtlich gut tut der Band der Umstand, in Glasgow geblieben zu sein, sie erklärt in diesem Kontext, was das Besondere an der heimischen Szene ist: "Das wirklich Schöne an Glasgow ist, dass es von London weit entfernt ist.

Du siehst dort keine A&R-Menschen und auch niemanden vom NME." (9)

Markus Kolodziej

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews