Reviews : DISCOLOKOSST / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DISCOLOKOSST

s/t

Format: CD

LP / swisspunk.ch


1981 gab es in Genf jede Menge Gründe, verdammt wütend zu sein, und DISCOLOKOSST hatten zumindest ein Ventil, um diese Wut rauszulassen. Sie taten das mittels ihrer Version von "Low Cost Disco". Sie waren zu dritt, hatten Gesang, Bass, Gitarre und Synthie/Drumcomputer, und damit kotzten und rotzen sie der Schweizer Wohlstandsgesellschaft ordentlich vor die Füße (siehe Interview hier im Heft).

Stumpfer Punkrock war nie ihr Ding, Provokation und überdrehte Elektrobeats sowie messerscharfe Gitarrenriffs und heiser rausgebellte französische Textzeilen gingen Hand in Hand - Unverständnis war das Beste, was man sich hierauf an Reaktion erhoffen durfte.

Seinerzeit erschienen nur ein paar Songs auf Compilations, das andere Material musste 26 Jahre bis zur Veröffentlichung warten und ist nun auf dieser 9-Song-LP enthalten, die von der Band selbst finanziert und veröffentlicht wurde.

Wer an Elektro-Punk zwischen CHARLES DE GOAL und TUXEDOMOON Spaß hat, an den Urvätern von LOST SOUNDS und DIGITAL LEATHER, der sollte sich das Teil via Swisspunk/Klang & Kleid bestellen. (9) (Diese Band war auf der Ox-CD #76 zu hören)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

HATEBREED

HATEBREED schaffen es mit jedem neuen Album immer wieder ein neues Level in Sachen Brutalität zu erreichen und konnten in der Folge die Massen für sich gewinnen. Ob Hardcoreler oder Metaller spielt dabei letztlich keine Rolle, denn wie kaum einer ... mehr