Reviews : ROBYN HITCHCOCK / I Wanna Go Backwards :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROBYN HITCHCOCK

I Wanna Go Backwards

Format: CD

5CD / Yep Roc/Cargo / yeproc.com


Von einem Musiker, dessen Schaffen über 30 Alben umfasst, mag ein Box-Set, in dem sich drei Alben aus verschiedenen Schaffensperioden sowie eine Doppel-CD mit B-Seiten, Outtakes etc. befinden, wie eine willkürliche Veröffentlichung erscheinen, doch dass gerade "Black Snake Diamond Role" von 1981, "I Often Dream Of Trains" von 1984 und "Eye" von 1990 enthalten sind, ist laut Yep Roc gut begründbar: Es seien einfach die besten Alben des Mannes, der zuvor mit den SOFT BOYS das (anzweifelbare) Genre des "Psychedelic Punk" begründet hat.

"Black Snake ..." war das erste Solo-Album des damals 27-jährigen Hitchcock (parallel veröffentlichte er auch mit seiner neuen alten Begleitband THE EGYPTIANS), es prägte ihn und sein weiteres Schaffen und ist sicher eine der besten Platten in seinem Portfolio, das anfangs irgendwo zwischen Lennon, Dylan und Barrett verortet wurde und dessen Spuren auch im Werk vieler der gegenwärtigen "Ex-Rockmusiker mit Akustikgitarre" zu finden sind.

Mit "I Often Dream Of Trains" von 1984 bewegte sich Hitchcock dann etwas weg vom gewohnten Sound, ein reduzierter, akustischer Ansatz, den er auch auf "Eye" von 1990 verfolgte. Verblüffend an Hitchcock ist nicht nur die Menge an Releases, sondern auch die Tatsache, dass er in England und den USA beinahe Teil des Mainstreams war mit Majordeals und TV-Auftritten, während er in Deutschland immer ein Geheimtip und Indie-Kauz geblieben ist.

Die drei Neuauflagen der eben erwähnten Alben kommen alle mit Bonustracks sowie Booklet mit Linernotes, die vierte und fünfte CD läuft unter dem Titel "While Thatcher Mauled Britain" und ist eine Zusammenstellung von B-Seiten, Outtakes und Homerecordings, Fanfutter für Fortgeschrittene eben.

(8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Verwandte Links

Reviews