Reviews : FUZZ / The Sound That Revolutionized The World :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

FUZZ

The Sound That Revolutionized The World

Format: CD

DVD / Brink/MVD / brink.com/mvdvisual.com


Es ist sehr lustig, sich als völlig unmusikalischer Mensch eine nerdige Doku über die Fuzzbox anzuschauen, also über jenes kleine Effektgerät, das vor dem Gitarristen auf der Bühne liegt, das mit Füßen getreten, das in Bier gebadet, von trotteligen Stagedivern zertrampelt wird.

Ohne dieses Gerät allerdings würde Rockmusik nicht so klingen, wie sie klingt, hätten weder die SONICS noch DINOSAUR JR so geklungen, wie sie klingen. Diese Doku nun porträtiert Menschen, die von diesen kleinen Metallboxen mit Knöpfen dran besessen sind, und das sind nicht zwingend nur Musiker, sondern auch Elektrobastler und Ingenieure, die aus jahrzehntealten Transistoren nach geheimen Schaltplänen in Kellerwerkstätten die abartigste Töne hervorrufende Fuzzboxen zusammenlöten und -schrauben.

Billy Gibbons von ZZ TOP, Jon Spencer, (kurz) J Mascis und diverse andere Musiker erzählen von ihrem Umgang mit dem Effektgerät, führen das auch vor, die Entwickler geben einen Einblick in ihre Szene, und das ist in der ersten halben Stunde noch unterhaltsam, verliert dann aber schnell seinen Reiz.

Alles in allem wohl eher ein Film für Gitarristen, denn kulturgeschichtliche Betrachtungen zur Fuzzbox bleiben aus, die FUZZTONES(!!!) kommen nicht zu Wort, keiner der prägenden Musiker aus den Sechzigern wird befragt.

Das hätte man besser machen können. (5)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SIBIIR

2014 fanden sich die Norweger SIBIIR zusammen, deren Namen durchaus als Anspielung auf Sibirien zu verstehen ist. Zunächst gab es nur eine Single, 2016 dann gingen sie mit Andreas R. Westhagen als Produzent ins Studio und nahmen ihr Debüt auf, das ... mehr