Reviews : WASTED ORIENT / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WASTED ORIENT

Format: CD

DVD / Plexifilm / plexifilm.com / 98:00


Mittlerweile dürften JOYSIDE wohl die bekannteste Punkband Chinas sein - zumindest im Westen. Unlängst erst waren sie eine der im deutschen Dokumentarfilm "Beijing Bubbles" gefeatureten Bands, jetzt ist der vom US-Amerikaner Kevin Fritz gedrehte Film "Wasted Orient" auf DVD erschienen, der sich ausschließlich dem aus Peking stammenden Quartett widmet.

Entstanden ist ein ungeschminkter Punkrock-Film, der die Band in ihrem Pekinger Alltag und auf Tour durch das Riesenland zeigt (per Zug, nicht mit dem Auto) und nach dessen Betrachten man weiß: Auch in China muss ein echter Punkrocker immer eine Flasche Bier oder Schnaps in der Hand halten, sowie: Punk ist überall gleich.

Die Probleme mit den Eltern, die nicht verstehen wollen, weshalb man sein Leben einfach so hinschmeißt, die misstrauisch auf Optik und Lebensstil reagierende Umwelt, und eine Gesellschaft - im Westen eher in den Fünfzigern und Sechzigern ein Problem, in China noch heute -, die mit Rock'n'Roll nichts anzufangen weiß.

Interessant zu sehen und zu hören, dass Punks weltweit und offensichtlich völlig unabhängig vom kulturellen Hintergrund alle gleich ticken - das ist die wahre Internationale. JOYSIDE, so suggeriert es der Film, sind von ihrem Tun völlig überzeugte Untergrundkämpfer, die Johnny Thunders verehren, optisch ihren westlichen Vorbildern in nichts nachstehen, in wirklich jeder Szene mit Alkohol zu sehen sind, die auf Tour den gleichen Quatsch machen wie jede andere Band auch, und die sich nach 2.000 Kilometern Bahnfahrt nicht von zehn zahlenden Besuchern entmutigen lässt.

Ein Film aber auch, der Peking und China jede Exotik nimmt, denn hey, da ist es auch nicht anders als in San Francisco, London oder Berlin-Kreuzberg, wenn man kein Geld hat und irgendwie über die Runden kommen muss.

(8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

ARRESTED DENIAL

ARRESTED DENIAL wurden Ende 2009 in Hamburg gegründet. Soweit man Vergleiche bemühen möchte, lässt sich die Zielgerade irgendwo zwischen Bands wie den SWINGIN' UTTERS, RANCID und den BOUNCING SOULS verorten. Jedoch blickt man ganz gerne mal über den ... mehr