Reviews : HAARE / Trauma :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HAARE

Trauma

Format: CD

CD-R | mndr.de | 39:32


Nun, HAARE ist ein mir bislang total unbekanntes Projekt aus Finnland und auch die Suche im Netz ergab keine wirklichen Treffer, denn da landete ich immer nur auf irgendwelchen Metaller-Seiten. Also müssen wir uns mit dem begnügen, was das Cover und die CD hergeben.

"Destroy Fascism, Love Forever" ist die einzige brauchbare Information, neben Danksagungen an lauter Abkürzungen und zwei mit schlicht "pt.1" und "pt.2" betitelten Tracks, wobei mein CD-Player allerdings nur einen durchgehenden Track anzeigt, aber das ist unwichtig oder ich habe die Pause einfach überhört.

Ach ja, die Anfangsbuchstaben des Musikers sind JV, ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass es ein Mann ist, denn Frauen sind ja relativ selten alleine in der Noise-Szene unterwegs. Die hier vorliegenden Aufnahmen sind von 2006 und es gibt nur eine limitierte Auflage von 100 Stück weltweit, das möchte ich noch der Vollständigkeit halber erwähnen.

Aber nun zum Spektakel selbst! Gegen die Ohren gibt es ein warmes Bett aus diversen grummelnden Noise, aus dem sich dann in unregelmäßigen Abständen andere Frequenzen erheben und für eine gewisse Abwechslung sorgen.

Kein pures Noise-Brett, sondern eher ein ein leicht psychedelisch eingefärbtes Klangbild mit einigen Attacken. Schnell produziert und auch bei voller Lautstärke nicht wirklich nervend. (7)

Carsten Vollmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #79 (August/September 2008)

Suche

Ox präsentiert

GUM BLEED

Beijing, China? Warum auch nicht? Streetpunk der alten/neuen Schule mit vielen CLASH-Chören und offensichtlich fähigen Musikern, die im Grunde alles spielen können, was sie wollen, sich aber für klassischen Punkrock entschieden haben. Wem die ... mehr