Reviews : JUDGE BONE & DOC HILL / Big Bear's Gate :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

JUDGE BONE & DOC HILL

Big Bear's Gate

Format: CD

CD/LP | Bone Voyage | bonevoyagerecordings.com | 38:00


Judge Bone ist in seiner Heimat Finnland schon lange kein Unbekannter mehr, was nach circa 17 Alben auch ungewöhnlich wäre. Dort macht er schon seit knappen 30 Jahren Musik und hat mit "Big Bear's Gate" gemeinsam mit seiner rechten Hand, dem Drummer Doc Hill ein Album eingespielt, ganz in der Tradition von altem Hill-Country-Blues der Fat Possum-Schule.

Bone sieht aus wie einem Western entsprungen - eine Mischung aus wandernder Medizinverkäufer und Bestattungsunternehmer - und spielt eine selbstgebaute, herrlich dreckig klingende Gitarre, während sein Partner den Eindruck macht, im Rahmen seiner Arbeit für die russische Mafia auch schon mal den einen oder anderen Knast von innen gesehen zu haben.

Eingebettet in seine rumpelige, rauhe, stilecht in der Garage aufgenommenen Musik, erzählt Bone Geschichten von Liebschaften in Mexiko, dem Leben der Indianer im heutigen Amerika und dem Unterwegssein.

Ganz groß wird es dann zum Schluss noch einmal bei dem stark vom Oldtime-Country infizierten "Let the angels do the dreaming", einem Abgesang auf Geld als Heiligtum und das beschissene Ratrace der modernen Gesellschaft.

So muss ein modernes Blues-Album klingen. (8)

Alex Strucken

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #79 (August/September 2008)

Suche

Ox präsentiert

MACSAT

MACSAT sind verdammt versiert in Sachen Ska, Reggae, Skapunk und ein wenig Streetpunk. Die Musik ist ein kleines Hörvergnügen mit ihren Referenzen an JAYA THE CAT, die MIGHTY MIGHTY BOSSTONES oder SUBLIME. ... mehr