Reviews : CREEPSHOW / Run For Your Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CREEPSHOW

Run For Your Life

Format: CD

LP/CD | People Like You | peoplelikeyou.de | 28:13


Da habe ich richtig drauf gewartet, es kribbelte sozusagen. Nun ist es da, das zweite Werk der vier Kanadier, die schon auf "Sell Your Soul" mit ihrem erfrischenden Psycho-Pop-Sound sehr zu gefallen wussten! Das hat natürlich die Erwartungen ans Zweitwerk hochgeschraubt, der vorab veröffentlichte Titeltrack "Run for your life", sollte aber alle Zweifel an der Qualität daran spielerisch aus der Welt räumen: Was für ein Song! Seit Wochen will mir dieses eingängige Stück nicht mehr aus den Ohren gehen, eine geniale Bridge im letzten Songdrittel übrigens, allerlei "Oh-ohs" und vor allem der Gesang von Sarah Sin brennen sich tief ins Mark des Hörers.

Aber das neue Album besitzt ganze elf Tracks, kurzum einer besser als der andere. Alle kurzweilig gehalten, nach zwei Durchläufen sitzen die Melodien, die Refrains eine Runde später. Natürlich müssen hier als grobe Anhaltspunkte, die HORRORPOPS, aber auch MAD MARGE & THE STONECUTTERS genannt werden.

Der Sound der Kanadier ist aber zwingender, gleichsam poppiger und mit mehr Pfeffer! Die Band schreibt einfach starke Songs, kleine Ausflüge in klassische Gefilde ergänzen den schmissigen Horrorbilly.

Auch einige "schmalzige" Chansonzitate gibt es zu entdecken ("You'll come crawlin'") und die stets präsente Orgel trägt alle Melodien mit Leichtigkeit. In "Dearly departed" habe ich meinen Hit gefunden, der Stand-up-Bass wird wild und enthusiastisch gezupft, die Spielfreude ist beängstigend! Wenn schließlich aus Sarah Sins Kehle "Rock'n'roll sweatheart" ertönt, stimmt man ungefragt zu - selten klangen derlei "aufgebrauchte" Songinhalte überzeugender - es kommt eben auf die Verpackung an.

Und die ist hier definitiv über jeden Zweifel erhaben. Neben den REZUREX klar die Spitze des Genres und ein eingängiges Psycho-Monster vor dem Herrn! In Kürze auf Tour und in euren Playlists ganz weit oben, wetten? (Diese Band war auf der Ox-CD #80 zu hören) (9)

Lars Weigelt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #80 (Oktober/November 2008)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KOLARI

Holladiewaldfee, es knarzt wieder im Gebälk: KOLARI langen da hin, wo die Zahnwurzel der Zeit blank liegt. Die politisch Rechte auf dem Vormarsch, die zunehmende Entfremdung der Menschen untereinander, Meta-Gespräche wohin das Ohr hört und es ... mehr