Reviews : DAMIR ADVIC / Mrtvi Su Mrtvi :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DAMIR ADVIC

Mrtvi Su Mrtvi

Format: CD

CD | Moonlee | moonleerecords.com/yugotopia@web.de | 38:30


Mal sehen, wie viele Menschen sich wohl hierzulande für einen bosnischen Underground-Songwriter interessieren. Damir Advic kommt aus Bosnien und ist seit ewigen Zeiten in der Underground/Punk-Szene seiner Heimatstadt Tuzla aktiv.

"Mrtvi Su Mrtvi", was soviel heißt wie "Die Toten sind tot", ist sein zweites Soloalbum, diesmal auf dem slowenischen Moonlee-Label rausgebracht, wo auch ANALENA ihre Platten veröffentlichen.

Außer einer verzerrten Gitarre und seinem etwas monotonen bosnischen Gesang gibt's auf Advics Zweitwerk nichts zu hören. Vielleicht sind meine Ohren zu sehr durch herkömmliche Songstrukturen zugekleistert, aber das allein ist das doch etwas gewöhnungsbedürftig.

Bei den recht metalmäßigen Riffs hat man oft das Gefühl, da fehlt was. Ich warte auf eine kompetente Unterstützung von Schlagzeug und Bass, aber sie kommt nicht. Vielleicht kommen bosnische Punks besser darauf klar, weil sie zumindest die Texte verstehen.

Möglicherweise ist das auch einfach Kunst, das wäre die zweite Möglichkeit, einen Zugang zu Damirs Musik zu finden, und dann wäre das Experimentieren mit Riffs und Stimme schon okay. Aber etwas eintönig bleibt es trotzdem.

(5)

Gary Flanell

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #80 (Oktober/November 2008)

Suche

Ox präsentiert

FRANK CARTER & THE RATTLESNAKES

Bei FRANK CARTER & THE RATTLENSNAKES fegt der ehemalige Frontmann der GALLOWS-Frontmann FRANK CARTER vollgepumpt mit Adrenalin  über die Bühne und schreit, bis seine senkrecht verlaufende Stirnvene fast zu platzen droht. Die RATTLESNAKES ... mehr