Reviews : MAKEOUT PARTY / Play Pretend :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MAKEOUT PARTY

Play Pretend

Format: CD

CD | Teenacide | teenacide.com | 31:20


Es hat sich also doch gelohnt, Sonntag für Sonntag in aller Herrgottsfrühe aufzustehen, alle nennenswerten Trödelmärkte von Anaheim, CA abzuklappern und mit säckeweise Platten von Helden wie QUICK, RASPBERRIES, PLIMSOULS, 1910 FRUITGUM CO.

oder etwa der größten Band seit den BEATLES, den mächtigen ARCHIES heimzufahren. Denn diese Platten legten den Grundstein für MAKEOUT PARTY, einem großartigen, niedlichen, naseweisen und ausnahmslos talentierten Musizierzirkel aus der verschlafenen Vorstadt von Los Angeles.

So unscheinbar sie ausschauen, so tiefgründig gehen sie dabei zur Sache, die eigentlich oberflächlichste Angelegenheit der Welt, einen guten Popsong nämlich, mit soviel Tiefgang wie möglich zu spielen.

Und wem die Wiedervereinigung von Dave Edmunds und Nick Lowe als ROCKPILE mehr bedeutet als etwa die BEATLES-Reunion, der kann ja nur das genau richtige Weltbild haben. Die zehn knappen Songs auf "Play Pretend" sind jedenfalls so knapp wie möglich, so sparsam wie nötig und zudem so sehr clever verpackt, dass ein Top-Songwriterteam wie Kasernetz/Katz oder Lennon/McCartney wie kleine Schulbuben dasteht.

(9)

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #80 (Oktober/November 2008)