Reviews : TENNISCOATS & SECAI / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TENNISCOATS & SECAI

s/t

Format: CD

CD | Noble/Cargo | noble-label.net


Hinter dem etwas komischen Namen TENNISCOATS & SECAI verbirgt sich die Kollaboration zweier japanischer Elektronikduos, die hier eine Mischung aus J-Pop, Neo-Klassik und entspannten Synthiesounds produzieren, eingängig und experimentell zugleich.

Und so wird hier der naiv-kindliche Gesang von TENNISCOATS' Saya kontrastiert von improvisiert wirkenden Soundscapes, die mit Elementen japanischer Folklore und Populärmusik versetzt sind.

Letztendlich könnte man die zehn Songs der Platte als esoterischen Elektropop bezeichnen, zart verträumt, aber mit deutlichen Konturen und Strukturen versehen. Insofern wäre es unfair, TENNISCOATS & SECAIs Ansatz als diffuse, exotisch angehauchte Entspannungsmusik abzutun, denn die bewegt sich noch durchaus im Umfeld klassischen Indierocks, in etwa STEREOLAB, ohne deren aufdringliches frankophiles Getue.

Über die gesamte Laufzeit stellt sich letztendlich aber doch eine gewisse Eintönigkeit ein, denn TENNISCOATS & SECAI belassen es bei einer Betonung der immer gleichen Elemente. Das ist zwar hübsch, aber zu wenig, um sie zu einer echten Popband zu machen.

(6)

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #80 (Oktober/November 2008)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ALARMSIGNAL

ALARMSIGNAL ging es schon immer um Inhalt und Klartext mit minimalem Hang zu Punk-Parolen und großer Vorliebe für geballte Fäuste. Musikalisch und sozial tief verwurzelt in der Deutschpunk-Szene liefern sie ihren treuen Hörern auf Platten und ... mehr