Reviews : ALIEN SEX FIEND / R.I.P. A 12" Collection :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ALIEN SEX FIEND

R.I.P. A 12" Collection

Format: 2CD

Label: Cherry Red

Spielzeit: 149:19

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Die Maxi-Single, also ein auf 45 rpm laufendes 12"-Vinyl, war die schlimmste Pest der Achtziger: Eigentlich für DJs gemacht, um im Diskothekeneinsatz besseren Sound aus dem Vinyl zu kitzeln, tobten sich unzählige Musikmetzger remixend auf diesen Dingern aus.

Ja, ein paar wenige großartige „extended versions" sind damals zusammengemischt worden, doch oft hatte man das Gefühl, als hätten da irgendwelche hirnlosen Techniker durch Doppelungen und Hervorhebung bestimmter Spuren aus einem eigentlich perfekten 3-Minuten-Song ein 7:45 laufendes Monster geschaffen, das außer zum Geldscheffeln zu nichts zu gebrauchen war.

Nicht ganz unbeteiligt waren an solchen Spielereien auch die 1982 gegründeten britischen Goth-Rock-Helden ALIEN SEX FIEND, die, bestehend aus Nik Fiend und Gattin, mit „Who's Been Sleeping In My Brain?" (1983) und „Acid Bath" (1984) zwei absolute Meilensteine des Genres veröffentlichten und eigentlich bis zum Ende des Jahrzehnts brauchbare Musik aufnahmen.

Siebzehn (!) solcher Maxis veröffentlichten sie zusammen mit ihrem Label Anagram, 28 Songs insgesamt wurden auf dieser Doppel-CD zusammengefasst, so dass eine Menge Aufnahmen, die anders als die Alben oft nur als einmalige Pressung veröffentlicht wurden, hier nun nach langer Zeit überhaupt erst wieder erhältlich sind, wenn man von der Möglichkeit des Erwerbs des Original-Vinyls mal absieht.

Wie auch immer, ich bevorzuge die regulären Album- bzw. Single-Versionen von Klassikern wie „Ignore the machine", „Lips can't go", „New christian music", „I walk the line", „Smells like ..." oder „Hurricane fighter plane" (großartig!), aus historischen Gründen hat die Doppel-CD aber durchaus für echte Fans ihren Reiz.

Als „Best Of-"Release taugt sie keinesfalls.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #82 (Februar/März 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach über einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der ... mehr