Reviews : WHERE EAGLES DARE / Unholy Remains :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

WHERE EAGLES DARE

Unholy Remains

Format: CD

Label: Customcore

Spielzeit: 35:54

Genre: Metal

Webseite

Wertung:


Frankreich habe ich als Freund von Death Metal, Grindcore und ähnlich schöngeistigem Liedgut nicht wirklich auf der Liste der Länder, die derlei Musik geprägt haben. Doch wie sich so vieles 2009 ändern soll, so gehört auch die ständige Erweiterung meines musikalischen Horizonts dazu.

Auch wenn der Name WHERE EAGLES DARE abgedroschen klingt und das schwarzromantisch angehauchte Coverartwork Grausiges vermuten lässt, so ist das Debüt der Franzosen „Unholy Remains" im Großen und Ganzen gelungen.

Nicht zuletzt beeindruckt vor allem Frontfrau Marina mit übelstem Nebelhexengekeife, welches der Deathmetalschlachtplatte mit schwedischem Einschlag und jeder Menge Groove eine eigene Note verpasst.

Für die Growls sorgt ein gewisser Herr Race, der mit der durchaus nett anzusehenden Marina um die Wette brüllt. Trotz der kurzweiligen Unterhaltung darf „Unholy Remains" nicht der Weisheit letzter Schluss sein und ist hoffentlich, was die Kreativität der Songs angeht, noch steigerungsfähig.

Carsten Hanke

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #82 (Februar/März 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BLACK LIPS

Wenn es um Rabaukentum im Garage-Punk geht, sind die BLACK LIPS die Nummer eins. Das Quartett aus Atlanta, Georgia macht seit langen Jahren mit wüsten Bühnenperformances von sich reden. Früher stand das exzentrische Bühnengebaren, also öffentliches ... mehr