Reviews : GRAF ORLOCK / Destination Time Today :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.07.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue AMYL AND THE SNIFFERS-Album (Rough Trade) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

GRAF ORLOCK

Destination Time Today

Format: LP

Label: Adagio830

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Die irren Kinofreaks sind zurück. Und wie. Allein die Verpackung der LP mit Klappcover, ausgestanztem Fadenkreuz und auswechselbaren Köpfen von geschichtsträchtigen Attentatsopfern liegt meilenweit über dem sonst gebotenen, von seelenlosen Musikdateien ganz zu schweigen.

Dazu wie gehabt Songs, deren Texte durchweg aus Filmzitaten von „Conan" über „Terminator" bis „Congo" (Details bitte im englischen Wikipedia lesen) bestehen und für den einen oder anderen Brüller sorgen, oft dank eines gewissen Arnold S.

Musikalisch nennt die Band es zwar selbst Cinema-Grind, ist hier aber für ihre Verhältnisse konventionell mit sehr gut gemachter Melange aus Powerviolence, Hardcore und einer Prise Metal, nicht zu stressig und trotzdem abwechslungsreich und eingängig.

Eindeutige Kaufempfehlung.

Ollie Fröhlich

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JENNY DON'T AND THE SPURS

Mit Jenny Don't, Kelly Halliburton (DEAD MOON, P.R.O.B.L.E.M.S. etc.),  JT Halmfilst und Sam Henry (WIPERS, DON'T), vereinen die JENNY DON'T AND THE SPURS Portland’s geballtes Können und Sympathie. Die sonst eher aus Punkrock- und ... mehr