Reviews : METRO / We're Never Sexy :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

METRO

We're Never Sexy

Format: MCD

Label: Finest Noise

Vertrieb: Radar

Spielzeit: 19:01

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Der aktive Beitrag Luxemburgs zum internationalen Musikgeschehen ist äußerst gering, sieht man einmal davon ab, dass es in den Sechzigern und Siebzigern der Privatsender RTL war, dessen Radioprogramm jenseits der stockkonservativen deutschen Sender die BRD mit Beatmusik notversorgte.

Eine kleine, feine Szene gibt es allerdings in Luxemburg, und aus jener kommen METRO, die sich mit ihrer Namenswahl in Sachen „Googlebarkeit" keinen Gefallen getan haben: 205.000.000 Treffer gibt's, doch leider spiegelt diese immens hohe Zahl nicht die Bekanntheit der Band aus Esch-sur-Alzette jenseits der Landesgrenzen wider.

Nach einem Debütalbum 2006 ist nun eine neue EP entstanden, die mit britischer Lockerheit und Pop-Appeal lockt und dabei elegant die Klippen der Belanglosigkeit umschifft - die drohen links und rechts des eingeschlagenen Kurses.

Mit „She went under", dem fünften und letzten Track der EP, schafften sie es sogar mal in die Charts ihrer Heimat - ein schöner Gitarrenpop-Song, der allerdings locker von „You're never sexy" getoppt wird, einer coolen Synthiepop-Nummer mit Achtziger-Appeal, die mich an die legendären TISM aus Australien erinnert und die in jeder Indie-Disse sofort zündet - wetten? Ausprobieren! (Diese Band war auf der Ox-CD #85 zu hören)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FRAU DOKTOR

Wir schreiben das Jahr 1995. Ein Wiesbadener Szenecafe feiert ein Straßenfest. Die Livemusik kommt von einer neuen Wiesbadener Skaband. Erstes Konzert von FRAU DOKTOR. Seitdem hat die grundsympathische Ska-Punk-Soul-Rocksteady-Band etliche kleine ... mehr