Reviews : MOONEY SUZUKI / Live In Madrid :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.09.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SPERMBIRDS-Album „Go To Hell Then Turn Left“ (Rookie) als Prämie, je nach Wahl als LP oder CD. (Versand ab 17.09. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Musik-DVDs - Reviews

MOONEY SUZUKI

Live In Madrid

Format: DVD

Label: Munster

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 122:00

Genre: Rock

Webseite

Wertung:


Wenige Metropolen Europas eigenen sich besser für schweißtriefende Rock'n'Roll-Abbruchpartys als Madrid. Das spanische Publikum ist ja bestens informiert, wie man das sprichwörtliche Dach vom Haus hebt, und bei so viel Publikumsresonanz bleibt einer stets exzessbereiten Combo wie MOONEY SUZUKI keine Wahl, als einen der wildesten Gigs ihrer Karriere zu spielen.

Der La Gruta Club bebte im Oktober 2007 also in seinen Grundfesten, während MS durch ihren Set bretterten, als gäbe es kein Morgen mehr ... Vom pathetisch-ironischen Intro „Manny's gigbag" über Floorfiller wie „New York girls", „Electric sweat" oder die Powerpop-Ballade „First comes love" vom vorzüglichen letzten Album bis zum finalen Soulpunk-Gospel „Yeah you can", die Stimmung ebbt nie ab, niemand kann ihnen den Wind aus den Segeln nehmen.

Und Gelegenheiten, die Gitarrenhälse in MC5-Manier zu kreuzen, in die Knie zu gehen, die Fäuste zu recken, oder einen kleinen, unkontrollierten Feedback-Schwall zu provozieren, gibt es immerzu und jederzeit.

So ein Konzert kann Band und Publikum gleichermaßen nur begeistern. Gut, dass es dokumentiert ist, sowas glaubt einem sonst keiner! Und Big Momma Doo hat recht: MOONEY SUZUKI sind einfach immer noch nicht cool!

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

ROGERS

Das aktuelle ROGERS Album „Augen auf!“ ist eine aufrüttelnde, eine aufregende Angelegenheit, die nicht zeitgemäßer auf Punkrocklevel sein könnte, ohne dabei in Epigonentum zu verfallen und einfach die Erfolgsrezepte von BROILERS oder TURBOSTAAT ... mehr