Reviews : QUEST FOR FIRE / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 01.11.2019 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue REFUSED-Album „War Music“ (Spinefarm) auf CD als Prämie. (Versand ab 18.10. Solange Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

QUEST FOR FIRE

s/t

Format: CD

Label: Tee Pee

Vertrieb: Cargo

Spielzeit: 43:11

Genre: Rock

Webseite

Wertung:


Wesentlich stereotyper als ihre Labelmates ASSEMBLE HEAD IN SUNBURST SOUND sind die Kanadier QUEST FOR FIRE auf ihrem Debüt unterwegs, deren Vorliebe für 60s Psychedelic Rock und KYUSS nicht zu überhören ist.

Auch das Tempo ist hier deutlich träger, was QUEST FOR FIRE oft wie die Doom-Version von PINK FLOYD klingen lässt. Und auch den einen oder anderen Gitarrenriff hat man schon mal irgendwo gehört.

Schlecht macht das die Platte aber nicht, denn QUEST FOR FIRE verstehen sich auf einen äußerst druckvollen, intensiven Sound, der songwriterisch zwar weniger sophisticated ist, aber dessen brutale Direktheit in jedem Fall begeistern kann.

Kleine melodische Einschübe gibt es innerhalb dieser voluminösen Riffzelebration auch immer wieder, die etwa dem achtminütigen, sich langsam dahin wälzenden Song „The hawk that hunts the walking" eine bizarre Popmusik-Qualität verleiht, wenn auch nur kurz.

Da können mir die QUEENS OF THE STONE AGE oder anderes Stoner-Kroppzeug wirklich gestohlen bleiben ...

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #85 (August/September 2009)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SICK OF SOCIETY

Nach über einem Vierteljahrhundert im Punk Rock-Zirkus, nach guten, sowie auch verdammt harten Zeiten ist für das süddeutsche Punk Rock Quartett SICK OF SOCIETY der Moment gekommen, um alten Ballast abzustreifen und neue Kapitel in der ... mehr