Reviews : BURNT BY THE SUN / Heart Of Darkness :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BURNT BY THE SUN

Heart Of Darkness

Format: CD

Label: Relapse

Genre: Metal

Webseite


Reunions müssen doch nicht immer schlecht sein! Aber kann man hier wirklich von einer Reunion sprechen? Immerhin haben sich die werten Herren kurz wieder zusammengefunden, nur um noch einmal ein Abschiedsalbum einzuhämmern, bevor es dann vollends in die Annalen der Musikgeschichte geht.

Und es ist wirklich schon sadistisch, denn wahrscheinlich hätte kaum jemand mit so einem Brocken zum Schwanengesang gerechnet, der den Verlust dieser Ausnahmeband nur noch umso schmerzvoller macht.

„Heart Of Darkness“ schließt gekonnt einen Kreis in der Band-Diskografie, indem man sich praktisch das Allerbeste aus den vorangegangenen Alben rausgepickt und nochmal einen oben draufgesetzt hat.

Der frühere ironische Unterton ist, passend zum Albumtitel, mehr dem Zynismus gewichen, was aber dem gesamten Werk durchaus zugute kommt. Die Jungs beweisen hier ein letztes Mal spielfreudige Aggressionsbewältigung, die der Präzision einer Abrissbirne gleichkommt.

Eine Schande, dass dieses fulminante Album nun das letzte Lebenszeichen dieser völlig zu Unrecht unterbewerteten Kapelle sein soll, aber die Hoffnung bekanntlich stirbt zuletzt ... Technisch versierte Metal-Hardcore-Bands gibt es zwar zu Genüge, aber kaum eine dürfte jemals die Intensität von BURNT BY THE SUN erreichen.

Wer die Band noch nicht kennt, sollte sich schleunigst das gesamte Sortiment an Veröffentlichungen in den Plattenschrank holen.

Uwe Kubassa

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

PROSECUTION

THE PROSECUTION drücken live das Gaspedal mächtig durch: Angefangen bei Supportshows für Größen wie NOFX, Against Me! und Anti-Flag über Slots auf Festivals wie dem Open Flair, dem Ruhrpott Rodeo oder dem Taubertal Festival spielte sich die Band ... mehr