Reviews : CINEMATICS / Love And Terror :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.10.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FUCKED UP „Dose Your Dreams“ (Merge) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

CINEMATICS

Love And Terror

Format: CD

Label: The Orchard

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Schon bei den ersten Klängen ist eine Assoziation zu den frühen Achtzigern nicht abzustreiten. Dass THE CINEMATICS dazu aus Glasgow kommen und Einflüsse von Bands wie THE CURE oder den TALKING HEADS vorweisen, macht die musikalische Einordnung sehr einfach.

Ganz so düster und verhangen wie jene Bands vor dreißig Jahren sind die Songs auf ihrem zweiten Werk „Love And Terror“ nicht, aber der Hang zur emotionalen Kälte, der diese Zeit in Großbritannien prägte, ist nicht von der Hand zu weisen.

Futuristische Einflüsse und discotauglichere Beats erschaffen eine interessante Mischung alter und neuer Stilrichtungen. THE CINEMATICS legen sich nicht auf eine Richtung fest. Sie kombinieren stattdessen lieber mehrere Einflüsse und erschaffen immer wieder einen Bruch in ihren Klängen.

So wird ein neuer Garage-, Wave- und Poprock-geprägter Sound erschaffen. Leider fehlt nur der große Hit auf „Love And Terror“. Eine gute Platte, aber es geht noch besser.

Gina Schwarz

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Suche

Ox präsentiert

NOTHINGTON

NOTHINGTON - seit 2010 ist die Ausnahmeband  unermüdlich in Europa unterwegs - insgesamt und die letzte Tour im November mi eingerechnet waren es dann 12 Touren in Spanien, Portugal, Frankreich, Belgien, Luxemburg, Niederlande, UK, ... mehr