Reviews : DIGGER BARNES / Time Has Come :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DIGGER BARNES

Time Has Come

Format: CD

Label: Sabotage/Hometown Caravan

Spielzeit: 36:14

Genre: Folk

Webseite

Wertung:


Eigentlich kennt man den Hamburger Digger Barnes mit seiner Südstaaten-Truckermütze als ständigen Begleiter von Chuck Ragan am Kontrabass. Nach zwei Singles und einem Demotape kommt nun mit „Time Has Come“ sein erstes Soloalbum auf den hart umkämpften Folk/Americana/Country-Markt.

Zum Glück begeht Barnes aber nicht den Fehler, in den Gefilden Ragans zu wildern, sondern steckt sich sein eigenes kleines Gebiet ab. Während der HOT WATER MUSIC-Frontmann eher den Soundtrack für den Goldsucher am rauschenden Bach liefert, passt Diggers Werk eher zu einem düsteren Roadmovie in den staubigen Wüsten von Texas, das an einer verlassenen, schmierigen Tankstelle endet.

Insgesamt eine abwechslungsreiche Scheibe, auch durch zwei Instrumentals bedingt, die gekonnt zwischen oben genannten Genres pendelt und dabei immer schön relaxt voranschreitet. Mit „Waiting for the snakes“ ist sogar ein kleiner Hit vertreten und das Artwork von Pencil Quincy ist sowieso hervorragend.

Der geneigte Hörer möge zugreifen.

Timo Iden

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SAMIAM

SAMIAM zählen mit ihrem fast 30-jährigen Bandbestehen zu den Pionieren des Punk- und Indie-Rock. Schon kurz nach ihrer Gründung waren Samiam aus Kalifornien mit den (heutzutage) großen Namen der Szene wie beispielsweise Jawbreaker, Seaweed, Green ... mehr