Reviews : DOOM / Fuck Peaceville :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DOOM

Fuck Peaceville

Format: CD

Label: Twisted Chords

Spielzeit: 66:21

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Diese Platte war als eine Art „Dankeschön“ an Peaceville Records zu verstehen, die seinerzeit an den Branchenriesen Music For Nations verkauft wurden, womit sämtliche Rechte der frühen DOOM-Veröffentlichungen in die Hände eines Majors fielen.

Sehr zum Missfallen der Band, die sich entschloss, die alten Songs noch einmal neu einzuspielen und unter dem Titel „Fuck Peaceville“ via Profane Existence erneut auf den Markt zu bringen.

Dies geschah in der Mitte der neunziger Jahre. Dieser Tage erscheint die Scheibe als Rerelease auf Twisted Chords, wurde allerdings vorher komplett remastert, um den Songs endlich einen würdigen Klang zu verpassen.

Insgesamt 37 Crust-Songs in gut 66 Minuten, bei dem natürlich kein Klassiker fehlen darf. „Police bastard“, „Slave to convention“, „Bastard in the uretha of Paul Halmshaw“, alles Songs, die Maßstäbe im Bereich des wütenden Crust-Punk setzten und ihrerseits nicht wenige Bands inspirierten und nun endlich wieder erhältlich sind.

Es dürfte klar sein, dass es sich hierbei um einen Pflichtkauf handelt!

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

REBELLION FESTIVAL GB-Blackpool

Das REBELLION ist ein Indoor Festival im westenglischen Blackpool mit über 20-jähriger Tradition. Vier Tage kann man dem kalten englischen Regen trotzen und unzählige Bands auf mehreren Bühnen unter einem Dach erleben. ... mehr