Reviews : REASON TO CARE / Farewell! I Am Longing For Home. :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von STREET DOGS „Stand For Something Or Die For Nothing“ (Century Media) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 22.06.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

REASON TO CARE

Farewell! I Am Longing For Home.

Format: 10"

Label: United Blood/Family Business

Genre: Punkrock/Hardcore

Webseite

Wertung:


Moderner Hardcore ist eine knifflige Sache. Einerseits ist diese Entwicklung hin zu gezügelter Aggression und einer melancholischen Grundnote in einer sehr testosterongesteuerten Szene zu begrüßen, andererseits besteht dabei immer auch die Gefahr, weinerlich zu werden.

Glücklicherweise umschiffen REASON TO CARE jegliche seichte Stelle und vertreiben laue Lüftchen durch heftige Gefühlsausbrüche. Zwar dauert es ein bisschen, bis sie aus dem Quark kommen. Dafür entschädigen REASON TO CARE nach dem verhaltenen Intro mit den restlichen vier Stücken dieser schön aufgemachten Mini-LP.

Das Niveau von Bands wie MODERN LIFE IS WAR oder VERSE erreichen die Brandenburger zwar nicht ganz, aber wenn sie nur halb so viel Durchhaltevermögen wie die eben genannten Bands beweisen, kann das durchaus noch werden.

Und dafür, dass „Farewell!“ ein Debütalbum ist, machen die Jungs hierauf schon verdammt viel richtig.

Ingo Rothkehl

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)

Verwandte Links

Reviews