Reviews : TOURNAMENT / Years Old :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von ZSK „Hallo Hoffnung“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

TOURNAMENT

Years Old

Format: CD

Label: Forcefield

Spielzeit: 31:57

Genre: Indie/Alternative

Webseite

Wertung:


Nachdem die Band aus Brooklyn, NY 2007 eine erste EP veröffentlichte, kommt nun via Forcefield aus Richmond, VA der erste Longplayer. „KARP, RYE COALITION and DRIVE LIKE JEHU“ führt man seitens des Labels als Vergleich an, doch keine von denen kommt mir auf Anhieb in den Sinn, sondern immer wieder nur BIG BLACK.

Zwar sind TOURNAMENT nicht so eckig und kaputt wie Albinis Meisterstück, doch die massive, fiese Härte ist vergleichbar, ebenso der verzerrte, manische Gesang. So oder so, das hier ist musikalisch mehr in den späten Achtzigern anzusiedeln als in der Jetztzeit, und immer wieder fühle ich mich auch an die frühen ROLLINS BAND erinnert, an die grandiosen LAUGHING HYENAS.

Wer auf bollernden Bass, wuchtiges Schlagzeug, bohrende Gitarre und manischen Gesang steht, ist hier bestens aufgehoben. Ein trotz dieser Vorbilder eigenwilliges, aus dem heutigen Hardcore-Mainstream herausragendes Album.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #86 (Oktober/November 2009)